PRD Logo
SAMCO 88 System A.+C
CRB Logo

SAMCO 88 System A.+C

ACOSIM AG
  • SAMCO 88 System A.+C Bild 1
  • SAMCO 88 System A.+C Bild 2
  • SAMCO 88 System A.+C Bild 3
  • SAMCO 88 System A.+C Bild 4
  • SAMCO 88 System A.+C Bild 5
  • SAMCO 88 System A.+C Bild 6
Fugenvergussmörtel für Pflasterungen und Plattenbeläge

SAMCO 88® ist ein hochwertiger Spezialmörtel auf der Basis von Portlandzement und naturreinem Quarzsand ohne chemische Zusätze.

ANWENDUNG.
SAMCO 88® ist ein spezieller Vergussmörtel für Pflasterungen und Plattenbeläge mit einer hohen Haftung ...

Musterleistungsverzeichnis

Es sind keine Dokumente vorhanden.

Beschreibung

SAMCO 88® Merkblatt

Technische Zeichnung / CAD / BIM

Es sind keine Dokumente vorhanden.

Weitere Dokumente

SAMCO 88® Sicherheitsdatenblatt

Links zum Produkt

Produktinformation des Herstellers

NPK Positionen

222 Pflästerungen und Abschlüsse
324.110 Stellplatten ausfugen m.Mörtel Ausmass versetzte Länge Mit Zementmörtel.
324.111 SN oder SB 6, mm 40 bis 60x min. mm 250.
324.112 SN oder SB 8, mm 80x min. mm 250.
324.113 Spezifikation
328.110 Stellsteine ausfugen m.Mörtel Ausmass versetzte Länge Mit Zementmörtel.
328.111 SN oder SB 10, mm 100x min. mm 250.
328.112 SN oder SB 12, mm 120x min. mm 250.
328.113 SN oder SB 16, mm 160x min. mm 250.
328.114 Spezifikation
332.100 Randsteine komb.m.Wasserstein In Beton, auf Fundationsschicht aus ungebundenem Gemisch. Wassersteine oder Wassersteinplatten ausfugen mit Frost-Tausalz-beständigem Mörtel. Nach Schema 23 im Anhang.
332.110 In Grobkornbeton aus Splitt oder Rundkorn 4/8 oder 8/16, CEM 42,5 kg/m3 200 bis 250. Druckfestigkeit und Wasserdurchlässigkeit nach den Normen SN 640 480 und SN 640 481.
332.111 Typ RN oder RB 12, mm 120/150x min. mm 250. Mit Wasserstein.
332.112 Typ RN 15, mm 150/190x min. mm 250. Mit Wasserstein.
332.113 Typ RN 25, mm 250/290x min. mm 250. Mit Wasserstein.
332.114 Spezifikation
332.121 Spezifikation
332.200 Randsteine komb.m.Wasserstein Auf gebundene Unterlage. Wassersteine oder -platten ausfugen mit Frost-Tausalz-beständigem Mörtel.
332.201 Spezifikation
334.110 Randsteine ausfugen Ausmass versetzte Länge Mit Zementmörtel.
334.111 RN oder RB 12, mm 120/150x min. mm 250.
334.112 RN oder RB 15, mm 150/190x min. mm 250.
334.113 RN 25, mm 250/290x min. mm 250.
334.114 Spezifikation
343.110 Inselsteine ausfugen Länge versetzte Inselsteine Mit Zementmörtel.
343.111 Typ IN oder IB, mm 230x180.
343.112 Spezifikation
353.100 Bordsteine f.Haltest.ausfugen Ausmass: Länge der versetzten Bordsteine.
353.101 Spezifikation
363.100 Wasserschalen ausfugen Ausmass: Länge der versetzten Wasserschalen.
363.101 Spezifikation
484.100 Verwendung spezieller Mörtel Für frost-tausalzbeständige Fugen bei Natursteinpflästerungen.
484.101 Spezifikation
520.800 Natursteinpfl.,Mischbauweise Produktenachweis.
530.800 Natursteinpflästerg.,gebunden Produktenachweis.
584.100 Verwendung spezieller Mörtel Für frost-tausalzbeständige Fugen bei Natursteinplatten-Belägen.
584.101 Spezifikation
721.100 Natursteinpl.in Splitt,Rundk. Verkehrslastklassen ZP und TL.
721.110 Rechteckige Platten, b mm 300 bis 600.
721.111 Plattendicke mm 40.
721.112 Plattendicke mm 50.
721.113 Plattendicke mm 60.
721.114 Plattendicke mm 80.
721.115 Plattendicke mm 100.
721.116 Plattendicke mm 120.
721.117 Uebrige Plattendicken
721.120 Rechteckige Platten, b über mm 600.
721.121 Plattendicke mm 50.
721.122 Plattendicke mm 60.
721.123 Plattendicke mm 80.
721.124 Plattendicke mm 100.
721.125 Plattendicke mm 120.
721.126 Uebrige Plattendicken
721.130 Formwilde Platten, Abmessung über m2 0,1.
721.131 Spezifikation
721.141 Spezifikation
731.100 Natursteinplatten verlegen Verkehrslastklassen ZP und TL.
731.110 Rechteckige Platten, b mm 300 bis 449.
731.111 Plattendicke mm 20.
731.112 Plattendicke mm 30.
731.113 Plattendicke mm 40.
731.114 Plattendicke mm 50.
731.115 Plattendicke mm 60.
731.116 Uebrige Plattendicken
731.120 Rechteckige Platten, b mm 450 bis 600.
731.121 Plattendicke mm 40.
731.122 Plattendicke mm 50.
731.123 Plattendicke mm 60.
731.124 Uebrige Plattendicken
731.130 Rechteckige Platten, b über mm 600.
731.131 Plattendicke mm 40.
731.132 Plattendicke mm 50.
731.133 Plattendicke mm 60.
731.134 Uebrige Plattendicken
731.140 Formwilde Platten.
731.141 Spezifikation
731.151 Spezifikation
731.200 Natursteinplatten verlegen Verkehrslastklasse T1.
731.210 Rechteckige Platten, b mm 300 bis 449.
731.211 Plattendicke mm 120.
731.212 Plattendicke mm 140.
731.213 Uebrige Plattendicken
731.220 Rechteckige Platten, b mm 450 bis 600.
731.221 Plattendicke mm 120.
731.222 Plattendicke mm 140.
731.223 Uebrige Plattendicken
731.230 Rechteckige Platten, b über mm 600.
731.231 Plattendicke mm 120.
731.232 Plattendicke mm 140.
731.233 Uebrige Plattendicken
731.240 Formwilde Platten.
731.241 Spezifikation
731.251 Spezifikation
731.300 Natursteinplatten verlegen Verkehrslastklasse T2.
731.310 Rechteckige Platten, b mm 300 bis 449.
731.311 Plattendicke mm 140.
731.312 Plattendicke mm 160.
731.313 Plattendicke mm 180.
731.314 Uebrige Plattendicken
731.320 Rechteckige Platten, b mm 450 bis 600.
731.321 Plattendicke mm 140.
731.322 Plattendicke mm 160.
731.323 Plattendicke mm 180.
731.324 Uebrige Plattendicken
731.330 Rechteckige Platten, b über mm 600.
731.331 Plattendicke mm 140.
731.332 Plattendicke mm 160.
731.333 Plattendicke mm 180.
731.334 Uebrige Plattendicken
731.341 Spezifikation
731.400 Natursteinplatten verlegen Verkehrslastklassen T3 und T4.
731.410 Rechteckige Platten, b mm 300 bis 449.
731.411 Plattendicke mm 160.
731.412 Plattendicke mm 180.
731.413 Uebrige Plattendicken
731.420 Rechteckige Platten, b mm 450 bis 600.
731.421 Plattendicke mm 160.
731.422 Plattendicke mm 180.
731.423 Uebrige Plattendicken
731.430 Rechteckige Platten, b über mm 600.
731.431 Plattendicke mm 160.
731.432 Plattendicke mm 180.
731.433 Uebrige Plattendicken
731.441 Spezifikation
740.800 Plattendecken Naturst.:Mehrl. Produktenachweis.
783.100 Verwendung spezieller Mörtel Für frost-tausalzbeständige Fugen bei Betonplattenbelägen.
783.101 Spezifikation
822.100 Verwendung spezieller Mörtel Für frost-tausalzbeständige Fugen bei Natursteinplatten-Belägen.
822.101 Spezifikation
986.410 Nebenarbeiten Verwendung spezieller Mörtel Fugenverfüllung mit frost-tausalzbeständigem Mörtel.
986.411 Spezifikation
228 Zusammengefasste Leistungen im Strassen- und Leitungsbau
835.100 Abschlüsse versetzen Bund-, Bord- und Wassersteine sowie Wassersteinplatten versetzen in Beton auf Kiessand-Fundationsschicht, inkl. Ausfugen mit Zementmörtel. Messregel: versetzte Abschlusslänge.
835.110 Einreihig, mit Pflastersteinen und Bindersteinen (Schalensteine), nach Schemazeichnung Typ 12. Für Beanspruchungsklassen T0 und T1, in Splitt- oder Rundkornbeton 4/8, CEM 42,5 kg/m3 200, w/z-Wert 0,37. Ausfugen mit frost-tausalzbeständigem Mörtel.
835.111 Typ 8/11, Betonbedarf m3/m 0,070.
835.112 Typ 11/13, Betonbedarf m3/m 0,075.
835.113 Typ 14/16, Betonbedarf m3/m 0,080.
835.114 Typ 10, Betonbedarf m3/m 0,095.
835.115 Typ 12, Betonbedarf m3/m 0,100.
835.116 Typ 15, Betonbedarf m3/m 0,105.
835.117 Spezifikation
835.120 Einreihig, mit speziell dicken Pflastersteinen und Bindersteinen (Schalensteine), nach Schemazeichnung Typ 12A. Für Beanspruchungsklassen T2 und T3, in Splitt- oder Rundkornbeton 4/8, CEM 42,5 kg/m3 200, w/z-Wert 0,37. Ausfugen mit frost-tausalzbeständigem Mörtel.
835.121 Typ 8/11, Betonbedarf m3/m 0,058.
835.122 Typ 11/13, Betonbedarf m3/m 0,060.
835.123 Typ 14/16, Betonbedarf m3/m 0,063.
835.124 Typ 10, Betonbedarf m3/m 0,059.
835.125 Typ 12, Betonbedarf m3/m 0,061.
835.126 Typ 15, Betonbedarf m3/m 0,064.
835.127 Spezifikation
835.130 Einreihig, mit speziell dicken Pflastersteinen und Bindersteinen (Schalensteine), nach Schemazeichnung Typ 12A. Für Beanspruchungsklasse T4, in Splitt- oder Rundkornbeton 4/8, CEM 42,5 kg/m3 200, w/z-Wert 0,37. Ausfugen mit frost-tausalzbeständigem Mörtel.
835.131 Typ 11/13, Betonbedarf m3/m 0,060.
835.132 Typ 14/16, Betonbedarf m3/m 0,063.
835.133 Typ 10, Betonbedarf m3/m 0,059.
835.134 Typ 12, Betonbedarf m3/m 0,061.
835.135 Typ 15, Betonbedarf m3/m 0,064.
835.136 Spezifikation
835.140 Zweireihig, mit gleich dicken Pflastersteinen und Bindersteinen (Schalensteine), erhöht oder gestürzt. Nach Schemazeichnung Typ 14 oder 15. Für Beanspruchungsklassen T0 und T1, in Splitt- oder Rundkornbeton 4/8, CEM 42,5 kg/m3 200, w/z-Wert 0,37. Ausfugen mit frost-tausalzbeständigem Mörtel.
835.141 Typ 8/11, Betonbedarf m3/m 0,075.
835.142 Typ 11/13, Betonbedarf m3/m 0,080.
835.143 Typ 14/16, Betonbedarf m3/m 0,085.
835.144 Typ 10, Betonbedarf m3/m 0,097.
835.145 Typ 12, Betonbedarf m3/m 0,105.
835.146 Typ 15, Betonbedarf m3/m 0,110.
835.147 Uebrige Typen
835.150 Zweireihig, mit unterschiedlich dicken Pflastersteinen und Bindersteinen (Schalensteine), erhöht oder gestürzt. Nach Schemazeichnung Typ 14A oder 15A. Für Beanspruchungsklasse T1, in Splitt- oder Rundkornbeton 4/8, CEM 42,5 kg/m3 200, w/z-Wert 0,37. Ausfugen mit frost-tausalzbeständigem Mörtel.
835.151 Typ 8/11, Betonbedarf m3/m 0,073.
835.152 Typ 11/13, Betonbedarf m3/m 0,077.
835.153 Typ 14/16, Betonbedarf m3/m 0,083.
835.154 Typ 10, Betonbedarf m3/m 0,075.
835.155 Typ 12, Betonbedarf m3/m 0,079.
835.156 Typ 15, Betonbedarf m3/m 0,085.
835.157 Spezifikation
835.160 Zweireihig, mit speziell dicken Pflastersteinen und Bindersteinen (Schalensteine), erhöht oder gestürzt. Nach Schemazeichnung Typ 14A oder 15A. Für Beanspruchungsklassen T2 bis T4, in Splitt- oder Rundkornbeton 4/8, CEM 42,5 kg/m3 200, w/z-Wert 0,37. Ausfugen mit frost-tausalzbeständigem Mörtel.
835.161 Typ 8/11, Betonbedarf m3/m 0,073.
835.162 Typ 11/13, Betonbedarf m3/m 0,077.
835.163 Typ 14/16, Betonbedarf m3/m 0,083.
835.164 Typ 10, Betonbedarf m3/m 0,075.
835.165 Typ 12, Betonbedarf m3/m 0,079.
835.166 Typ 15, Betonbedarf m3/m 0,085.
835.167 Spezifikation
835.171 Spezifikation
838.400 Abschlüsse:Zusatzarbeiten Mehrleistung für das Ausfugen von Stellplatten, Stellsteinen, Randsteinen und dgl. Leistungen: Materiallieferungen.
838.401 Spezifikation
840.810 Pflästerungen,Plattenbeläge Produktenachweis Frost-Tausalz-beständig.
845.300 Natursteinpflästerungen Bogenpflästerungen, Mischbauweise. Messregel: verlegte Fläche.
845.310 Mit Pflastersteinen. Bettung in Sand oder Splitt, Ausfugen mit frost-tausalzbeständigem Mörtel.
845.311 Typ 4/6.
845.312 Typ 6/8.
845.313 Typ 8/11.
845.314 Typ 11/13.
845.315 Uebrige Typen
845.321 Spezifikation
845.400 Natursteinpflästerungen Reihenpflästerungen, Mischbauweise. Messregel: verlegte Fläche.
845.410 Mit Pflastersteinen und Bindersteinen (Schalensteine). Bettung in Sand oder Splitt, Ausfugen mit frost-tausalzbeständigem Mörtel.
845.411 Typ 6/8.
845.412 Typ 8/11.
845.413 Typ 11/13.
845.414 Typ 14/16.
845.415 Typ 10.
845.416 Typ 12.
845.417 Uebrige Typen
845.421 Spezifikation
845.500 Natursteinpflästerungen Bogenpflästerungen, gebundene Bauweise. Messregel: verlegte Fläche.
845.510 Mit Pflastersteinen. Bettung in Splitt- oder Rundkornbeton 4/8, Ausfugen mit frost-tausalzbeständigem Mörtel.
845.511 Typ 4/6.
845.512 Typ 6/8.
845.513 Typ 8/11.
845.514 Typ 11/13.
845.515 Uebrige Typen
845.521 Spezifikation
845.600 Natursteinpflästerungen Reihenpflästerungen, gebundene Bauweise. Messregel: verlegte Fläche.
845.610 Mit Pflastersteinen und Bindersteinen (Schalensteine). Bettung in Splitt- oder Rundkornbeton 4/8, Ausfugen mit frost-tausalzbeständigem Mörtel.
845.611 Typ 6/8.
845.612 Typ 8/11.
845.613 Typ 11/13.
845.614 Typ 14/16.
845.615 Typ 10.
845.616 Typ 12.
845.617 Uebrige Typen
845.621 Spezifikation
846.200 Natursteinplatten-Beläge Rechteckige und formwilde Platten, Mischbauweise. Messregel: verlegte Fläche.
846.210 Rechteckige Platten. Bettung in Sand oder Splitt, Ausfugen mit frost-tausalzbeständigem Mörtel. Die Länge entspricht dem Ein- bis Anderthalbfachen der Breite.
846.211 Plattendicke mm 40.
846.212 Plattendicke mm 50.
846.213 Plattendicke mm 60.
846.214 Uebrige Plattendicken
846.220 Formwilde Platten. Bettung in Sand oder Splitt, Ausfugen mit frost-tausalzbeständigem Mörtel.
846.221 Plattendicke mm 30 bis 50.
846.222 Plattendicke mm 40 bis 60.
846.223 Plattendicke mm 50 bis 80.
846.224 Uebrige Plattendicken
846.231 Spezifikation
846.300 Natursteinplatten-Beläge Rechteckige und formwilde Platten, gebundene Bauweise. Messregel: verlegte Fläche.
846.310 Rechteckige Platten. Bettung in Splitt- oder Rundkornbeton 4/8, Ausfugen mit frost-tausalzbeständigem Mörtel. Die Länge entspricht dem Ein- bis Anderthalbfachen der Breite.
846.311 Plattendicke mm 40.
846.312 Plattendicke mm 50.
846.313 Plattendicke mm 60.
846.314 Uebrige Plattendicken
846.320 Formwilde Platten. Bettung in Splitt- oder Rundkornbeton 4/8, Ausfugen mit frost-tausalzbeständigem Mörtel.
846.321 Plattendicke mm 30 bis 50.
846.322 Plattendicke mm 40 bis 60.
846.323 Plattendicke mm 50 bis 80.
846.324 Uebrige Plattendicken
846.331 Spezifikation
847.100 Betonsteinbeläge erstellen Betonverbund- und Betonformstein-Beläge. Bettung in Sand oder Splitt. Bei Steinen mit oder ohne Nocken, inkl. Ausfugen mit Sand oder Splitt und Einschwemmen der obersten Schicht mit bindigem Sand. Messregel: verlegte Fläche.
847.110 Steine ohne Nocken.
847.111 Steindicke mm 40.
847.112 Steindicke mm 60.
847.113 Steindicke mm 80.
847.114 Steindicke mm 100.
847.115 Spezifikation
847.120 Steine mit Nocken.
847.121 Steindicke mm 40.
847.122 Steindicke mm 60.
847.123 Steindicke mm 80.
847.124 Steindicke mm 100.
847.125 Spezifikation
847.131 Spezifikation

Desktop Version